Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich und Anbieter
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Kaufverträge, die über den Online-Shop des Fördervereins für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V., Sandmoorweg 62, 22559 Hamburg mit ihren vertretungsberechtigten Personen –
Ute Nerge,
Peer Gent, Dr. med. Raymund Pothmann, Christine Rinke, Christiane Schüddekopf – (nachfolgend Förderverein für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V.) und Ihnen, dem Kunden, geschlossen werden.

(2) Das Angebot des Fördervereins für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V. richtet sich sowohl an Verbraucher (§ 13 BGB) als auch an Unternehmer (§ 14 BGB), jedoch nur an Endabnehmer.

(3) Maßgebend ist die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB.

(4) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptiert der Förderverein für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V. nicht, es sei denn er stimmt diesen ausdrücklich zu. Dies gilt auch, wenn er der Einbeziehung nicht ausdrücklich widerspricht.
 

2. Vertragsschluss
(1) Die Produktdarstellungen im Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot des Fördervereins für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V. dar. Indem Sie auf den Button „Kaufen“ klicken, geben Sie einen verbindlichen Kaufantrag an den Förderverein für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V. ab.

(2) Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch ein Häkchen in dem Kästchen „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und erkenne sie hiermit an“ diese Vertragsbedingungen akzeptieren und dadurch in Ihren Kaufantrag aufgenommen haben.

(3) Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese E-Mail enthält den Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Widerrufsrecht) und stellt eine Vertragsannahme durch den Förderverein für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V. dar, sodass ab diesem Zeitpunkt ein Kaufvertrag zustande kommt. Sie können Ihre Bestellung über die Funktion „Drucken“ ausdrucken.

(4) Falls unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthält oder unsere Preisfestlegung auf technisch bedingten Übermittlungsfehlern beruht, sind wir berechtigt, den Kaufvertrag anzufechten. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

(5) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.
 

3. Preise und sonstige Kosten
(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise verstehen sich zuzüglich
Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen vor Durchführung des Bestellvorganges sowie auf der Bestellseite selbst deutlich mitgeteilt.

(2) Bei Überweisungen von ausländischen Bankinstituten innerhalb der EU ist zu beachten, dass die SEPA-Überweisung genutzt werden muss und nicht die Auslandsüberweisung.

(3) Bei der Belieferung von Ländern außerhalb der EU weist der Förderverein für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V. Sie darauf hin, dass zusätzlich zu den Versandkosten weitere Kosten in Form von Zöllen, Steuern oder sonstigen Gebühren dazukommen können. Informationen hierzu erhalten Sie bei den für Sie zuständigen Zollämtern und Behörden.
 

4. Liefergebiet
Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands mit DHL oder der Deutschen Post. Gerne versenden wir Ihre Bestellung auch ins Ausland. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür per E-Mail unter info@sternenbruecke.de. Wir berechnen die Lieferkosten dann individuell und teilen Ihnen diese vor Vertragsabschluss mit.

 

5. Lieferbedingungen
(1) Die Lieferzeit beträgt ca. 5 Werktage, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Sie beginnt – vorbehaltlich § 6 Absatz 3 – mit Vertragsschluss.

(2) Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

(3) Der Versand der Ware erfolgt per Postversand.
 

6. Zahlungsbedingungen, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht
(1) Die Zahlung erfolgt grundsätzlich auf Rechnung.

(2) Kaufpreis und die Versandkosten sind auf unser auf der Rechnung angegebenes Konto zu überweisen.

(3) Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie unverzüglich unterrichten. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten.

(4) Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen.

(5) Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt.
 

7. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Fördervereins für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke e.V.